Schule beginnt

AM 06.08.2018 startet für die Rabenschüler wieder durch! Beginn ist 2.Stunde. Der Unterricht endet nach der 5.Stunde. Kinder, die zum Profi 1 gemeldet sind bleiben bis 14.30 Uhr! Wir freuen uns auf euch! Unsere Erstklässler kommen am 07.08.2018 das erste Mal in die...

mehr lesen

Gewaltprävention geht in die 2.Runde

Bereits zum zweiten Mal durchlaufen unsere Schüler mit der Wing-Tsun Schule Idstein/Waldems einen Gewaltpräventionskurs. Hier wird auf bereits vorhandenem Wissen des letzten Durchgangs aufgebaut und dieser weiter gefestigt. Mit großer Begweisterung üben die...

mehr lesen

Katastrophenübung der Hünstetter Feuerwehren am 22.04.17

Am 22.04. wurde um 14.30 Uhr der Katastrophenzug der Hünstetter Feuerwehren zu einem Übungseinsatz gerufen. Ein simulierter Brand in unserer Schule sollte die Wehren vor große Herausforderungen stellen. Neben einigen Jugendlichen, die Schüler spielten, waren auch drei...

mehr lesen

Herzlich Willkommen auf der Seite der Rabenschule. Schön, dass Sie uns besuchen.

Wir sind eine Grundschule mit derzeit 282 Schülern und 15 Kollegen. Unsere Schule befindet sich im schönen Taunus. Das Einzuggebiet der Schule erstreckt sich neben Wallrabenstein bis Beuerbach, Bechtheim, Wallbach, Limbach, Strinz-Trinitatis bis nach Idstein-Walsdorf.

 

Tanja Schäfer

Schulleiterin

Juli 2018

 

 

 

Die jetzige Rabenschule ging aus der Grundstufe der IGS Wallrabenstein hervor.
Am 29.08.79 wurden die bis dahin zusammengehörenden Schulen getrennt und eine eigenständige Grundschule entstand.
Dies geschah, um eigene pädagogische Grundsätze umsetzen zu können.
Der bisherige Grundstufenleiter Werner Heinze wurde Rektor dieser Grundschule.
Das Kollegium bestand aus 13 Kolleginnen und 4 Kollegen. Sie betreuten 16 Klassen mit insgesamt 416 Kindern.
Bereits ab dem 01.11.79 wurden Referendare kontinuierlich ausgebildet.
Ihren ersten Namen erhielt die Schule am 18.04.80: Grundschule Wallrabenstein.
Volker Otto wurde am 20.02.81 zum Konrektor ernannt.
Eines der ersten wichtigen Themen war schon damals die Schulhofsanierung.
Diese fand in Eigenhilfe durch die Eltern und das Kollegium im Juni 1983 statt.
Weiterlesen…